Wie jeden zweiten Dienstag im Monat stand heute wieder die Monatsübung der Aktiven auf dem Programm. Die Juliübung wurde mit der Feuerwehr Gailsbach ausgeführt und war somit eine Gemeinschaftsübung. Zu Beginn wurde den Aktiven aus Gailsbach eine kurze Einführung über unser neues Fahrzeug, das GW-L1 bzw. Hagelstadt 55/1, gegeben. Anschließend fuhren alle Teilnehmer zum Bauhof, um das Fahrzeug mit einem der vielen Rollwagen zu bestücke. Hierbei handelt es sich um einen Rollwagen, der mit aneinander gekuppelten B-Schläuchen ausgerüstet ist, welche insgesamt eine Länge von 500m abdecken können. Danach stellte man hinter dem Feuerwehrhaus einen 3000l Faltbehälter auf, der auch wegen aktueller Lage (drohenden Wald - oder Flächenbrände) eine gute Option darstellt. Der Behälter wurde mit Hilfe des Wassertanks des HLF 20/20 befüllt und anschließend mit einer Saugleitung und einer Tragkraftspritze wieder ausgepumpt. Dabei wurde mit dem oben genannten Rollwagen bzw. mit den B-Schläuchen eine ca. 100m lange Schlauchstrecke direkt von der offenen Ladefläche des GW-L1 gelegt. Nach der Übung bestückte man wieder alle Fahrzeuge, damit diese wieder einsatzbereit sind. Insgesamt eine sehr aufregende Monatsübung, die jedem sicherlich neue Erfahrungen brachte!   IMG_0115 IMG_6303 IMG_7051 IMG_6128 IMG_8929 IMG_5797 IMG_82851 IMG_9276